Schwangerschaft

Wetterabhängige Kleidung kaufen

August 16, 2014

Da wir ja wissen, dass wir, sollte alles gut gehen, ein Osterbaby bekommen werden, lässt sich schon ein wenig mehr einkaufen, als bisher ohne Zusatzinfos, bedeutet: Da wir nun abschätzen können, welches Wetter bzw. welche Temperaturen und in den ersten Monaten erwarten wird, hat sich die Produktpalette von potentieller Babykleidung um ein vielfaches erhöht 😉 Ich weiß also, dass mein 3-5 Monate alter Zwuck einen Hochsommer verleben wird, und das er mit einem dreiviertel Jahr schon Winterklamotten brauchen kann. Zwar hab ich mir immer noch die Grenze gesteckt, nichts über 1 Jahr zu kaufen, aber darunter lassen sich meine Einkäufe jetzt von den entsprechenden Monaten beeinflussen. So weiß ich, dass mein Newborn auf jeden Fall Mützchen brauchen wird, denn im April gibt es noch immer wieder kalte Tage. Dafür kann ich aber bei den Schlafsäcken schon anders planen 😉 Irgendwie machts jetzt noch mehr Spaß spezifisch für unseren kleinen Bauchzwerg zu shoppen 😉

%d Bloggern gefällt das: