Entwicklung | Schwangerschaft | Vorsorge

Trotz schlechter Sicht – Geschlechtsbestimmung sehr wahrscheinlich

November 14, 2014

Wie schon ein paar Mal erwähnt, will ich persönlich ja das Geschlecht des Babys nicht wissen. Mein Liebster allerdings ist nicht so geduldig und erhofft sich jedes Mal einen guten Blick, der alles verrät. Zu seinem Pech war bisher aber immer etwas, sodass er es nicht sehen konnte. Mal lag es mit dem Rücken zu uns, mal kneifte es die Beine zusammen und dieses Mal, ja dieses Mal spielte es mit der Nabelschnur, die zwischen den Beinen so lag, dass man nichts Genaues erkennen konnte. Trotzdem scheint mein Arzt inzwischen schon das Geschlecht zu vermuten und hat neulich seinen Verdacht an meinen Liebsten weitergegeben. Selbstverständlich erst, als ich schon aus dem Behandlungsraum draußen war, damit ich auch wirklich nichts hören kann 😉 Zwar will ich immer noch nicht wissen, was es wird, allerdings würde mich dann schon interessieren, ob sich der aktuelle Verdacht dann bei der Geburt auch bestätigt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: