Alltag | Schwangerschaft

Teenager werden Mütter

Februar 22, 2015

Zum Großteil kann ich gar nichts mehr im TV ansehen, es langweilt mich einfach zu sehr 😉 Ich versuch jetzt immer mobiler zu sein, erledige aber auch Dinge, die schon Monate auf mich warten, wie z.B. die Fotos am PC zu sortieren 😉 Aber eine Sache schaue ich mir doch regelmäßig im TV an, die österreichische Sendung „Teenager werden Mütter„. Aktuell wiederholen sie alle Staffeln auf ATV2, die ersten 3 Staffeln sind schon fertig, aktuell gehts mit der Staffel 4 weiter.
Ich kann mich noch sehr gut erinnern, als ich vor rund 5-6 Jahren die ersten Sendungen gesehen habe, wie es auf mich gewirkt hat, welche Gedanken ich dabei hatte usw. Jetzt, ein paar Jahre später und nicht nur mit konkretem Kinderwunsch, sondern auch mit einem strampelnden Krümelchen im Bauch, schau ich mir die Sendung irgendwie ganz anders an…
Natürlich recht interessant ist der eigentliche Geburtsvorgang, denn es ist immer noch was anderes, alles theoretisch zu lesen oder aber auch mit der Hebamme/ dem Arzt zu besprechen und dann tatsächlich Frauen in solchen Momenten zu sehen.
Auf der anderen Seite finde ich es auch sehr interessant, die jungen Mütter im Umgang mit ihren Kindern zu sehen. Selbstverständlich kommt oft genug der Gedanke „so werden wirs sicherlich nicht machen“ aber erfreulicherweise sieht man auch immer wieder, wie gut selbst eine sehr junge Mutter mit ihrer neuen Aufgabe umgehen kann.
Ich persönlich wollte übrigens immer selbst junge Mutter sein. Als ich jedoch in dem Alter war, so zw. 17 – 22 wusste ich ganz eindeutig, dass das für mich nichts gewesen wäre 😉 Schon in diesem Alter wusste ich, dass ich wohl eher eine Erstgebärende mit 30+ sein würde 😉 … auch wenn es jetzt dank des allerersten geklappten Versuchs früher kam, als wir dachten 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: