Entwicklung | Schwangerschaft | Vorsorge

Organscreening

November 24, 2014

Da Krümelchen ja so schnell in seiner Entwicklung aufgeholt hatte und dabei sogar den Durchschnitt überholt hat, haben wir uns dazu entschlossen, ein Organscreening machen zu lassen, um zu überprüfen, ob eh auch alle Organe dementsprechend mit gewachsen sind. Ergebnis der Untersuchung: Krümelchen wiegt schon 450-500g und hat ganz schön lange Beine 😉 Zudem versteckt es sein Gesicht gern in der Plazenta, die übrigens eine Vorderwandplazenta ist, was erklärt, warum ich die Bewegungen von außen nicht so punktuell und genau spüre, bzw. warum man sie allgemein von außen nicht so früh spüren konnte. Es tritt fleißig herum und strampelt durch sein Zuhause wie es Lust und Laune hat. Verspielt ist es auch schon, die Nabelschnur scheint sein ganzer Stolz zu sein 😉 Wir freun uns auf jeden Fall sehr, dass die Untersuchung ein so schönes Ergebnis gezeigt hat. Das Kommentar vom zukünftigen Papa: Jetzt wiegts ja schon mehr als eine Katzenfutterdose! 😉 Ach übrigens: Nachdem ich draußen war, hat mein Schatz wieder mit dem dortigen Arzt geredet und erfahren, das Geschlecht konnte man recht gut erkennen und der Verdacht unseres Gyns von vor rund 2 Wochen hat sich bestätigt. 😉
Am Foto kann man dieses Mal nur ein wenig das Profil erkennen, Krümelchen wollte heute partout kein Foto machen lassen und hat sich immer in der Plazenta versteckt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: