Geburt | Schwangerschaft

Morgen ist der EGT

April 6, 2015

Der EGT, also der errechnete Geburtstermin steht morgen schon an. Das ist natürlich nur ein Datum ohne großer Aussagekraft, aber trotzdem hat er schon so seine Wirkung. Zum einen trudeln jetzt lauter Emails ein, in denen mir zur Geburt gratuliert wird, aber auch die ersten Infomails bezüglich der Entwicklung meines Babys sind schon angekommen.
Natürlich meldet sich auch die Verwandtschaft total nervös und fragt nach, wann Krümelchen nun endlich kommt, obwohl statistisch nur ~5 von 100 Kindern tatsächlich am errechneten Geburtstermin kommen. In den diversen Communitys sind die Leute teils schon dezent nervös, weil ihr Termin „nur noch 1 oder 2 Wochen entfernt sind“ und auch sonst scheint irgendwie jeder zu glauben, dass es jetzt eilig wird. Da wird tatsächlich ohne medizinische Indikation schon vor dem EGT mit Wehencoctails und geburtseinleitenden Mittelchen und Techniken gearbeitet, was mich persönlich ehrlich gesagt viel zu sehr stressen würde.
Mein Liebster und ich haben auf jeden Fall noch keinen Stress und lassen Krümelchen die Zeit, die es braucht. Morgen in der Früh haben wir einen Kontrolltermin im Spital, da wird aber nur per CTG nachgesehn, wies mit den Wehentätigkeiten aussieht bzw. dem Herzschlag vom Krümelchen. Näheres gibts dann wohl morgen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: