Schwangerschaft

Kirschkernkissen

März 28, 2015

Ich lass mich ja gern von Mamis beraten, die den einen oder anderen Tipp haben, auf den sie schwören und so komm ich immer wieder auf Produkte, mit denen ich zwar persönlich keinerlei Erfahrung habe, auf die ich dann aber dank dieser Erfahrungswerte trotzdem große Hoffnungen setze. Eines dieser Dinge ist das Kirschkernkissen. Ich selber bin erfreulicherweise ein sehr robuster Mensch, der nur selten an Wehwechen leiden muss und daher ist mein Wissen und Repertoire an Hausmittelchen extrem eingeschränkt. Homöopatie hat mir noch nie geholfen, an Wundermittel glaub ich auch nicht und überhaupt bin ich der festen Überzeugung, der Körper hat die Gabe, mit wesentlich mehr umzugehen, als wir ihm zu trauen. Bei einem grippalen Infekt (ja, DIE Grippe hatte ich bisher nur ein einziges Mal in meinem Leben!) nehm ich z.B. keine Medikamente, sondern leg mich ins Bett, schone mich, trink viel und gut is!
Jetzt bin ich abgeschwiffen 😉 Auf jeden Fall bin ich immer wieder froh, wenn ich natürliche Hausmittelchen für die alltäglichen Wehwehchen mit Kindern kennenlerne und eines davon ist das Kirschkernkissen, auf das irgendwie nahezu alle Mamis in meiner Umgebung schwören. Die Einsetzbarkeit ist ja sehr vielfältig, die Wirkung in der Regel entweder sinnvoll oder nicht gegeben, aber auf jeden Fall nicht schädlich und die Handhabung ist auch ganz einfach. Also haben wir uns nun ein Kirschkernkissen besorgt. Eigentlich wollten wir das Efie Kirschkernkissen haben, sind aber aus Zeitgründen (Krümelchen soll ja laut Ärzten noch im März kommen) mal auf eines umgestiegen, das wir in einem örtlichen Reformhaus gefunden haben. Niedliche siehts unser kleines Schaf ja aus, mal schaun, obs auch beim Bauchweh/ Koliken usw. helfen kann.

  1. Oh Gott ist das süüüüß! Das brauch ich auch! Unbedingt!
    Wenn ich es richtig interpretiere bzw. es sich zwischenzeitlich noch nicht ereignet hat, ist euer Krümelchen noch nicht da?! Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute für die Entbindung, die hoffentlich komplikationslos verläuft und eine tolle erste Zeit!
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: