Schwangerschaft

EGT

April 7, 2015

Heut ist der errechnete Geburtstermin. Daher hatten wir in der Früh einen Termin im Spital, bei dem wir kurz abgefragt wurden und dann eine halbe Stunde CTG vor uns hatten. Lustigerweise war die Hebamme ganz erleichtert, als sie mitbekam, dass wir nicht damit rechneten, dass Krümelchen heute noch kommen wird und uns auch dieser berühmt berüchtigte „errechnete Geburtstermin“ in keinsterweise stresst oder beunruhigt. Erleichtert meinte sie nur „Ah schön, dann wissen sie also eh, dass es heute nicht sein muss, wenn das Kind noch nicht will“.
Der Herzschlag von Krümelchen ist ohne Auffälligkeiten gewesen. Lustig war nur, dass es regelmäßig und sehr oft mit dem Popsch ausgeschlagen hat, weil der Wehenschreiber direkt an seinem Popsch lag 😉
Ich hatte übrigens in der letzten Nacht sehr häufige, aber schmerzlose Wehen, die mich zwar nicht schlafen ließen, aber eigentlich nur unangenehm waren. Diese wurden zwar auch aufgezeichnet, scheinen aber nicht geburtsbestimmend gewesen zu sein, zumindest wurden sie nicht thematisiert.
Zum Schluss wurden wir gebeten, in 4 Tagen, also am Samstag wieder zu kommen, um ein erneutes CTG machen zu lassen. Bis dahin brauchen wir rein gar nichts tun, einfach weiter entspannen und warten 😉 Das hört sich ja mal nach einem super Plan an, den werd ich gleich in die Tat umsetzen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: