Familienbett | Schwangerschaft

Das Babybay ist da!

November 30, 2014

Immer wieder ist uns bei der Suche nach Beistellbetten das Babybay aufgefallen, nicht zuletzt bei der Spitalsinfo, dass im Spital das Babybay benutzt wird. Da wir es bereits von Messen und Möbelhäusern kennen und es uns von Anfang an sympathisch war, lag es nahe, dass das unser Beistellbett wird. Allerdings ist die Originalversion des Bettes ein wenig zu klein für unseren Geschmack, weshalb wir uns für das Babybay Maxi entschieden haben. Jetzt ist dieses Bett zwar genau das, was wir wollen, aber es ist schon ein wenig teurer, besonders, wenn man dann noch die Rollen, den Himmel, das textile Zubehör und das Absperrgitter dazurechnet. Daher haben wir uns mal umgesehen, ob es den alleinigen Rahmen second hand günstiger zu erwerben gibt. Tatsächlich fanden wir dann gleich in unserer Nähe ein Bettchen, das absolut ohne Mängel war. Dazu gab es dann auch noch die Absperrung und die Rollen. Zwar brauchen die diese nicht, weil wir eine spezielle haben wollen, aber es gab sogar die Matratze dazu 😉 Damit wir uns schon mal an den Platzverlust im Schlafzimmer gewöhnen und weil wir schlicht und einfach keinen Stauraum mehr dafür im Abstellkammerl haben, haben wir es bereits aufgestellt und erfreulicherweise festgestellt, dass es das Schlafzimmer gar nicht so schlimm verkleinert, wie ursprünglich befürchtet. Jetzt steht also schon das Beistellbett bei uns und wir sind wieder einen großen Schritt näher am fertigen Nestchen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: