Familienbett | my2cents

Babybay/ Familienbett

September 28, 2014

Ich habs ja schon ein paar Mal angedeutet, wir haben uns dazu entschlossen, unser Kind in den ersten Monaten nicht in ein extra Zimmer ziehen zu lassen, sondern es bei uns im Zimmer zu haben. Um das ganze noch ein wenig praktischer zu gestalten sind wir zum Konzept des Familienbetts gekommen. Dabei schläft das Kind mit uns im Bett, meist zwischen Papa & Mama auf Höhe der Köpfe. Das macht vieles einfacher, da wir gleich da sind, wenn es unruhig wird und so noch reagieren können, bevor es minutenlang geschrien hat. Zudem müssen wir nicht extra aufstehen und das Bett verlassen, da es ja eh schon bei uns ist 😉 Und schließlich macht es auch das nächtliche Stillen ganz einfach, denn wenn der Hunger kommt, kann schon angedockt werden. Laut unzähligen Erfahrungsberichten klappt das unglaublich easy und ist eine große Erleichterung für alle Beteiligten, denn auch Papa muss dann nicht alle 2 Nächte jede Stunde aufstehen, weil das Babyphone meldet. Wollen wir trotzdem mal das Kind „ein wenig beiseite schieben“ werden wir das Beistellbett nutzen. Wir haben uns ein wenig umgesehen und finden das Babybay Maxi am ansprechendsten. Natürlich lassen wir uns überraschen, wie es dann tatsächlich sein wird, denn das letzte Wort hat natürlich immer noch unser Krümelchen 😉 Aber schön wärs, wenns so ungefähr klappen könnte 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: