Alltag | Schwangerschaft

100 happy days

Dezember 10, 2014

Besonders in turbulenten Zeiten neige ich dazu zu vergessen, welch großartiges Leben ich führen darf. Der Stress, den ich mir größtenteils selbst auferlege, lässt irgendwie die vielen tollen Momente meines Alltags im Nebel verschwinden. Gerade deswegen hab ich mich in einer ganz stressigen und körperlich anstrengenden Zeit dazu entschlossen bei der Aktion 100happy days mitzumachen. Gleich nach den Flitterwochen, in denen Krümelchen ja entstand, hab ich damit begonnen und wirklich jeden Tag etwas gesucht, das mir ein Lächeln auf die Lippen gezaubert hat. Trotz mehrmaligem Übergeben, Ferienstress, Stress nach der Hochzeit, Arbeit, Schmerzen, Unsicherheit bezgl. der Schwangerschaft und anderen Komplikationen in meinem Leben hab ich es tatsächlich durchgehalten und hab für jeden einzelnen Tag einen ganz persönlichen Happy Moment gefunden. Auch jetzt noch im Nachhinein schaue ich mir gerne das dazu gestaltete Fotoalbum an, das mich immer wieder aufs Neue daran erinnert, wie schön mein Leben doch ist. Ich kann nur jedem Menschen und wahrscheinlich besonders jeder Schwangeren raten, an dieser Aktion teilzunehmen. Nicht, weil das cool ist, oder um den anderen dann etwas präsentieren zu können, sondern für sich ganz individuell, zum Erleben von 100 ganz besonderen Tagen, aber auch um es sich, sofern man es festgehalten hat, immer wieder ansehen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: