Alltag | Baby 0-12 Monate | babyled weaning | BLW

Unsere Jausenbox

November 2, 2015

Krümelchen und ich sind eigentlich relativ viel unterwegs und auch mit dem Papa essen wir immer wieder mal auswärts. Meist lässt sich dabei auch was Geeignetes für den kleinen Hasen auf den Speisekarten bestellen, aber immer wieder findet sich wirklich nichts! Gesalzene Pommes sind halt meiner Meinung nach nichts für ein 6monate altes Baby und es gibt tatsächlich Lokale, wo man nur belegtes Brot, nicht aber eine einzelne Brotscheibe bekommt! Daher und auch für den kleinen Snack zwischendurch haben wir uns daher angewöhnt, eigentlich immer mit einer kleinen Jausenbox herumzulaufen, wo wir gut haltbare Dinge lagern, wie z.B. Papas Dinkelstangen, oder aber auch Trockenobst, sowie die Hirseflips (extra ohne Reis…) aus dem Reformhaus.

Zunächst wollten wir auf diese wunderhübschen Modelle von LunchBots zurückgreifen, aber reell gesehen sind die einfach noch viel zu groß 😉 Daher haben wir eine Glasschüssel vom Schweden genommen, die luftdicht abgeschlossen werden kann und deren Behälter aus Glas ist. In diese Schale passt mehr als genug für eine kleine Jause hinein und sie kostet echt nur ein paar €, sodass wir uns nun auch eine zweite genommen haben, wenn die erste grad im Geschirrspüler ist.

Krümelchen kennt inzwischen seine Jausenbox schon und freut sich immer auf den Tisch schlagend und lachend, wenn er sie sieht. Ich stelle sie ihm vor sich hin und er sucht sich aus der Schale raus, was er haben möchte. Meist biete ich ihm dabei 3-4 Sachen an und er wählt wirklich regelmäßig anders aus. 😉 Wenn wir dann auf frische Gemüsesticks, mehr Angebot, sowie mehr Masse umsteigen, werden wir uns dann aber wohl doch so eine schicke Bentobox besorgen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: