Baby 0-12 Monate | babyled weaning | BLW | Uncategorized

Topinambur-Karotten-Linsen-Bratlinge

November 29, 2015

Topinambur hab ich ehrlich gesagt Jahre lang nicht gekannt. Erst durch meine Nagerhaltung bin ich zu dieser Wunderknolle gekommen, die es bei uns in den kühlen Monaten sowohl am Markt, als auch gelegentlich im normalen Handel gibt. Der Geschmack ist für mich schwer zu beschreiben, aber nutzen kann man sie ähnlich wie Erdäpfel und so hab ich mal Bratlinge aus ihnen gemacht. Die waren übrigens so lecker, dass sogar der Papa als strickter Karotten-Verweigerer fleißig reingehaun hat 😉 Das Original-rezept hab ich wieder mal etwas abgewandelt, damit der kleine Hase mitessen konnte 😉

Für 6 große Laibchen und 7 kleine hab ich genutzt:

250g Topinambur
150g Karotte (1 große)
120g Banane (1 größere)
100g rote Linsen
10 Pfefferkörner
1 TL Kurkuma
1/2 Prise Zucker
1 Prise Salz
1/2 TL Currypulver
3TL Pizzagewürz (Ich hab Elenas Pizza & Pasta von Freshbaby genutzt)
Öl zum Anbraten

Die Linsen fein pürieren (ich hab dazu ein Mixgerät) und mit den Gewürzen mischen. Topinambur und Karotte schälen und fein raspeln. Banane zerquetschen und zunächst mit dem Geriebenen und dann mit dem Linsenmix mischen. Leibchen formen und in Öl bei mittlerer Hitze in der Pfanne rausbraten. Die großen Bratlinge ungefähr 3 Minuten pro Seite, die kleinen ca. 2 Minuten pro Seite. Achtung beim Wenden, sie zerfallen etwas 😉

Krümelchen konnte sie super halten und auch ganz einfach davon abbeißen, obwohl er immer noch keine Zähne hat. Er hat auf einen Sitz 4 Stück davon verputzt und war dann so gesättigt, dass er keine Milch mehr danach wollte 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: