Alltag | Schwangerschaft

Stricken und Häkeln

Februar 17, 2015

Jetzt ist es tatsächlich so weit… nachdem ich mich mit meiner auferzwungenen Bettruhe teils so dermaßen langweile hab ich angefangen zu stricken und zu häkeln. Inzwischen hab ich schon so einiges gezaubert, nichts wirklich Schwieriges, aber halt Sachen, die ich nett fand und die mich abgelenkt haben. Angefangen hat es mit einem Paar violette Socken, die ich gestrickt habe. Die Anleitung dazu war super einfach und auch sehr gut auf youtube erklärt. Nach dem selben Prinzip hab ich an einem schönen Abend, als mein Liebster sich seiner XBox gewidmet hat, noch ein paar türkise Socken gestrickt. Etwas später hab ich mich dann an gehäkelte Babymützen gewagt. Davon besitze ich mitlerweile mehrere. Im Grunde halte ich mich an diese Anleitung, je nach Woll- bzw. Nadelstärke variier ich aber mit der Maschenanzahl. Da ich ein großer Fan von Nightmare before christmas bin, hab ich dann bereits 2 weiße Mützen nach dieser Anleitung verändert und so kleine Jacks gezaubert 😉 Und da die Eltern vom Krümelchen gern Converse und allgemein Sneakers tragen, mussten natürlich auch noch solche fürs Krümelchen selbst her 😉 Also wieder eine weitere Anleitung herangenommen und coole Schuhe gehäkelt 😉 Ach ja, dann gabs noch diesen lustigen Bart für den Papa 😉 Sieht witzig aus und wärmt gut in der Kälte 😉 Mal schaun, was ich noch so stricken und häkeln werde, aktuell tun mir leider meine Handflächen vom Gehen an den Krücken und dem ungewohnt vielen Handarbeiten etwas weh, weswegen ich mal eine Pause einlege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: