Beschwerden | Schwangerschaft

SS update 39.SSW

Oktober 30, 2016

De Zeit verfliegt aktuell wie im Nu – schon bin ich in der 39.SSW und hab nur noch eine Hand voll Tage vor mir – zumindest wenns nach dem errechneten Geburtstermin geht. Wobei ich persönlich ja nicht so viel davon halte… sowohl meine Schwester, als auch ich sind zu spät auf die Welt gekommen und Krümelchen wurde ja dann schlussendlich am ET+12 per Kaiserschnitt geholt. Also rechne ich jetzt ehrlich gesagt noch nicht soooo bald damit 😉 Mir wärs auch ganz recht, denn die nächsten Tage haben wir viel vor, da käms mir eh gelegen, wenn Miniknübsi sich noch ein wenig Zeit ließe 😉 Sodele, nun mal zum aktuellen Stand: Bauchumfang zeigt nun schon 113cm und Gewicht hab ich ein schönes Plus von +8kg. Alles im Rahmen also.
Vorgestern ist Krümelchen beim Tollen auf der Couch so ungünstig auf meinen Oberbauch gefallen, dass ich schon dachte, Miniknübsi flutscht jetzt sofort unten raus 😉 Es hat sich unheimlich aufgeregt, aber seither hat sich etwas massiv verändert: Ich spür es jetzt viel weiter unten, es dürfte wirklich tiefer im Becken liegen. Das sieht man nun auch, wenn man mich von der Seite betrachtet: Der Bauch hat sich sichtbar abgesenkt. Lustigerweise aber eben nicht von alleine, sondern mit Hilfe des großen Bruders 😉
Akupunktur mach ich jetzt möglichst 2mal wöchentlich, einmal geburtsvorbereitend und einmal schmerzlindernd. Gerade für zweites ist das die beste Möglichkeit, das wirkungsvollste Mittel 😉
Apropos Mittel: Ich hatte wieder einen Termin bei meiner Psychiaterin, aktuell mach ich einen Medikamentenwechsel durch, der schon geburtsvorbereitend bzw. vor allem an das Wochenbett angepasst ist. Ich merke ein Aufhellen meiner Stimmung, ich bin weniger gestresst, geduldiger, fröhlicher, halt einfach gelassener. Und ich hoffe, dass das auch so weitergeht.
Das dürfte sich auch auf das Stillen auswirken, denn ich bin nun auch dabei mit viel mehr Gelassenheit und Ruhe. Ich muss dazu sagen, dass es jetzt auch gar nicht mehr unangenehm ist, scheinbar haben sich meine Brüste jetzt „von der SS erholt“, denn endlich ist das Stillen für mich wie früher.
So ist der aktuelle Stand, wenns so weitergeht, kann die SS von mir aus ruhig noch etwas andauern 😉
Achso, weil ich das oft gefragt werde: Ja, ich trage Krümelchen mit seinen >12kg immer noch regelmäßig und viel. So 1 Stunde am Stück, und das 2mal tgl. kanns schon sein. Am Rücken in der Onbuhimo ist das für mich gar kein Problem, was aber überhaupt nicht mehr geht, ist am Arm tragen, also seitlich, womit auch der Sling ausfällt, denn da bekomm ich massiv Beckenbodenschmerzen. Am Bauch sitzend trag ich ihn nur ein paar Minuten, wenn er unterwegs mal schnell rauf will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: