Entwicklung | Kleinkind <2Jahre

Schuhvergleich mit meinen ersten Schuhen

Juli 15, 2016

KrĂŒmelchens erste richtigen Schuhe (abgesehen von den Stonz Booties) haben ja nun ausgedient und sind daher in seine Erinnerungsschatztruhe gewandert, wo auch sein Homecoming-outfit, seine erste Haarlocke oder sein Schnuller aufbewahrt werden. Auch ich habe so eine Schatztruhe, in der allerhand Erinnerungen aufbewahrt werden und so eben auch meine ersten Schuhe 😉

Aus Interesse hab ich sie mal rausgerĂ€umt und hab dabei ganz entzĂŒckende und winzig kleine SchĂŒhchen entdeckt, die mir tatsĂ€chlich mal gepasst haben 😉 Gestartet hab ich damals mit SchuhgrĂ¶ĂŸe 17, wobei ich auch beim Gehen etwas frĂŒher als KrĂŒmelchen dran war. Mit 6 Monaten bin ich bereits an der Hand und an Möbeln entlang gegangen und nur kurz spĂ€ter bin ich eben auch draußen allein unterwegs gewesen, weshalb ich schon mit ca. 7-8 Monaten meine ersten Schuhe bekommen hab. Obwohl die Marke Superfit mir auch heute ein Begriff ist, hat sich scheinbar doch einiges an der Praxis geĂ€ndert, denn die Schuhe sind steinhart 😉 Also gefĂŒhlt zumindest, denn die Sohle lĂ€sst sich echt gar nicht biegen und allgemein der ganze Schuh dĂŒrfte eher dazu gedient haben, meinen Fuß fest in Form zu behalten und ihm StabilitĂ€t zu geben, eine damals weit verbreitete Ansicht zu Erstlingsschuhen 😉 Im Vergleich dazu wirken KrĂŒmelchens Schuhe wie aus Butter ^^
Ich finde solche Zeitzeugen immer sehr interessant, das selbe konnte ich dann auch mit meiner ersten WindelgrĂ¶ĂŸe und der von KrĂŒmelchen machen. Obwohl beides Pampers newborn waren, hat sich definitiv fast alles an diesen Windeln in den letzten 30 Jahren verĂ€ndert 😉 Mal schaun, was KrĂŒmelchen mal in 30 Jahren zu vergleichen findet, falls er mal seine SchĂ€tze mit denen seiner Kinder vergleicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefÀllt das: