Baby 0-12 Monate | babyled weaning | BLW

Salzfreies Brot in wenigen Minuten

September 28, 2015

Meist dauert mein Brot recht lang, ich rühr den Sauerteig an, ewige Wartezeit bis der Teig geht usw. Die vielen Stunden, wenn ichs nicht sogar schon am Vortag mach, sind mir aber ehrlich gesagt jetzt mit dem kleinen Zwetschenkind ein wenig zu langwierig, daher hab ich mal wieder ein altes Brotrezept rausgekramt, das nur ganz kurz Vorbereitungszeit braucht und sich leicht variieren lässt.
Da wir ja den kleinen Mann aktuell gar kein Salz geben wollen, sind wir auf selbstgebackenes Brot angewiesen, denn im Handel hab ich bisher noch kein einziges gefunden, das nicht zumindest an allerletzter Stelle der Zutatenliste doch etwas Salz beinhaltet. 
Und so stell ich euch hier ganz schnell unser „Ich hab eigentlich keine Zeit zum Brotbacken“-Brotrezept vor 😉

Grundrezept

1 Würfel Germ
450ml warmes Wasser
2 EL Essig
500g Vollkornmehl

Den Germ zerbröseln und mit dem warmen Wasser auflösen. Mehl und Essig hinzufügen und den Teig kneten. In eine Form geben, die mit Backpapier ausgelegt ist und für 1 Stunde bei 200Grad Ober- und Unterhitze ins Rohr.

Wir haben in den letzten Tagen 2 Mal gebacken, mit Apfelessig schmeckt es leichter und da der kleine Hase schon Hafer im Porridge und Dinkel von den Dinkelstangen kennt, gabs bei uns mal Weizenvollkornmehl.
Zudem lässt sich das Grundrezept easy variieren, so haben wir eine mittlere Zuchini gerieben und hinzugetan und dafür nur 400ml Wasser genommen. Außerdem verleien 3TL einer beliebigen Gewürzmischung den gewissen Kick 😉
Für uns Erwachsene schmeckt das Grundrezept zugegeben etwas fade, daher haben wir uns eben anderweitig geholfen. Krümelchen fand übrigens das Grundrezept schon total lecker und spannend 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: