Schwangerschaft

Öl für Dammassage

Februar 6, 2015

Da ich ja jetzt schon in der 32. SSW bin, kommen so langsam einige Dinge auf mich zu, die ich ehrlich gesagt immer so geistig ein wenig zurückgeschoben habe, weils ja eh erst gegen Ende der Schwangerschaft sein wird. Eines dieser Dinge ist die sogenannte Dammmassage. Eine der wenigen Befürchtungen bezgl. Geburt ist für mich der Dammriss oder auch der Dammschnitt. Leider kenne ich inzwischen sehr viele Frauen, die nicht drumherum gekommen sind. Eine Möglichkeit, dagegen zu arbeiten ist die Massage dieses Gewebes, was mehr Geschmeidigkeit und Dehnbarkeit dort ermöglichen und so einen Schnitt oder Riss verhindern soll. Also haben wir uns jetzt mal so ein Öl von Weleda dafür besorgt und in den nächsten Tagen werden wir wohl damit anfangen. Ob es dann tatsächlich geholfen hat, kann ich selbstverständlich erst nach der Geburt berichten, aber zumindest riecht es schon mal sehr gut 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: