Alltag | Baby 0-12 Monate | BLW | Entwicklung

Neugeboreneneinsatz für Stokke Tripp Trapp

Juli 31, 2015

Wir haben uns ja vor einiger Zeit einen TrippTrapp von Stokke besorgt. In dem kann der kleine Hase aber natürlich mit seinen 3 Monaten noch nicht sitzen, daher gibts für die Zeit davor den Neugeboreneneinsatz, den wir schon fleißig nutzen. So kann er schon mit uns beim Abendessen am Tisch sitzen und sich mal an das Prozedere gewöhnen 😉 Da wir ihn nun schon seit gut 2 Monaten regelmäßig nutzen kann ich nun endlich auch was zum tatsächlichen Gebrauch berichten und kann sagen: Ich bin immer noch begeistert 😉
Die Gurte haben wir bereits 2 Mal verstellen müssen, damit er gut drin sitzen kann und an der Spielzeugstange haben wir ein Knisterauto von „Die Spiegelburg“ gehängt. Da diese Aufhängung allerdings zu weit weg von ihm war, haben wir inzwischen eine extra Aufhängung von OBall besorgt, die dem kleinen Hasen nun sein Spieleug etwas näher bringt.

Einmal hats ein großes Malheur im Sitz gegeben, als wir uns (mal wieder…) auf die Windel verlassen haben, während wir zu Abend aßen. Der Sitzbezug ließ sich ganz leicht abnehmen, überlebte die Waschmaschine ohne Probleme und trocknete innerhalb eines Tages und flutsch war er schon wieder frisch und sauber neu montiert.

Ach ja, die Katzen lieben ihn auch. Die Größte spielt gern mit dem aufgehängten Spielzeug und die Kleinste passt sogar auf die doch abgeschrägte Liegefläche und mützelt dort immer wieder mal 😉

Um die ganzen Lätzchen und bisherigen Essutensilien nahe beim Sessel zu lagern haben wir uns übrigens vom Schweden eine Kleinaufbewahrungsbox geholt, die praktischerweise genau drunter in die Einkerbungen passt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: