Baby 0-12 Monate | babyled weaning | BLW

Mit Muttermilch kochen: Bananenporridge

September 22, 2015

Erstmal hört sich das ziemlich skuril an, wer kocht denn schon mit Muttermilch???
Aber irgendwie genauer betrachtet ist die gängige Milch aus dem Kühlregal ja auch nichts anders: Muttermilch, nur halt von der Kuh. (oder vom Schaf, Ziegen w.e.) Es liegt also nahe, dass Kochen mit Muttermilch zumindest ähnlich wie mit Kuhmilch möglich sein muss. Wir haben uns daher rmal eben an ein deppensicheres Rezept gewagt und einfach mal ausprobiert: Bananenporridge

———————————–
100ml Muttermilch
3 EL Schmelzflocken (Wir haben Vollkornhaferschmelzflocken genommen)
ein kleines Stückchen reife Banane
————————————
Milch mit Flocken verrühren, kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen, Banane zerquetschen und vermischen – Fertig 😉
Krümelchen hats super geschmeckt, komplette Zubereitungsdauer waren ca. 3 Minuten (inklusive Topf herrichten ^^) mit dem Induktionsherd.
————————————–
Da Krümelchen bereits Banane und natürlich auch Muttermilch kannte, waren für ihn jetzt nur die Schmelzflocken neu. Ich habe dazu welche aus Vollkorn-Hafer genommen, nach dem Rat einer Freundin. Da diese auch glutenhaltig sind, hoffe ich doch, dass ein klitzeklein wenig auch in Krümelchens Magen gelandet ist, immerhin sollte ja laut neuesten Angaben (die ändern sich ja auch alle paar Jahre…) das Baby zwischen 5-7 Monaten mit Gluten in Kontakt kommen, um Zölliakie zu vermeiden. Dazu reicht natürlich auch, es an einem Stück glutenhaltigem Brot nuckeln zu lassen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: