(Pump)Stillen | Baby 0-12 Monate | Stillen

Krümelchens Gewicht stagniert? Stillprobleme! … und schon rattert es in meinem Kopf

September 15, 2015

Der kleine Hase hat ja, ganz babytypisch viel Spaß im Entdecken seiner Umwelt und überrascht uns in letzter Zeit immer häufiger mit Neuerungen. Die meisten davon sind auch wirklich positiv, aber es gibt auch negative Folgen seines Forscherdranges. Abgesehen davon, dass er nun kaum noch liegen oder zurückgelehnt sitzen will, sondern sich selbst hochzieht zum Sitzen und Stehen, was ja für seine Wirbelsäule noch gar nicht gut ist, hat er in den letzen Wochen ein damit verbundenes Stillproblem entwickelt..
Der kleine Hase will nicht mehr liegen – gut und schön.
Der kleine Hase schläft nahezu bei jedem Stillen ein – ich genieß es 😉
Leider hat sich für den kleinen Hasen daraus eine einfache Rechnung erstellt:
An der Brust trinken = Einschlafen – und das will er nun nicht mehr so oft, wie er trinkt! (er schläft ~ 3-4 mal pro Tag ein, trinkt aber häufiger)
Das Ergebnis war eine Brustschimpfphase vom Feinsten.
Wie im Bilderbuch begann der kleine Mann trotz eindeutiger Hungeranzeichen zu Schimpfen, Brüllen und Quängeln, wenn er die Brust sah oder ich ihn zum Stillen in den Arm nehmen wollte. Mein Frust kam schon nach wenigen gescheiterten Versuchen und ich hatte große Mühe, mich wieder auf meine innere Ruhe zu besinnen, um ihn dieses Gefühl nicht zu übermitteln. Dazu kam natürlich, dass der kleine Hase hungrig war, aber die Brust nicht nahm und so blieb er hungrig, was seiner Laune nicht grad zuträglich war. In meiner Verzweiflung packte ich das Flascherl mit der abgepumpten Milch wieder aus und hab so wahrscheinlich die Problematik noch verstärkt… im Nachhinein ist man immer schlauer, in der Situation war ich aber eine besorgte Mutter, deren Kind nichts aß… Wenigstens hab ich keine Ersatznahrung besorgt, denn natürlich haben sich auch Gedanken bezüglich der Sättigung meiner Muttermilch in meinen Kopf geschlichen…
Neben diesen Gedanken kam dann noch ein Schreck: Eine Stillberaterin fragte mal so nebenher, ob ich denn wieder schwanger sein könnte… TAMTAMTAMMMMM! (kleiner Exkurs: Krümelchen ist noch nicht mal 5 Monate alt, der Kaiserschnitt mit Sicherheit noch nicht gut verheilt und auch wenn ich keinen allzugroßen Unterschied zwischen 2 Kindern haben wollte, war für unsere persönliche Situation diese Zeitspanne einfach zu kurz, allein schon wegen der Karenz- und Urlaubsplanung, denn ja, wir haben schon 2 Urlaube für 2016 gebucht ^^) Ein Test und die Periode ein paar Tage später brachten dann aber die Erleichterung 😉
Nun waren wir aber nicht schlauer geworden, Krümelchen nahm kaum zu, stagnierte für mehrere Tage immer öfters mit dem Gewicht, nahm sogar einige Tage lang ab. Wenn er wirklich müde war, nahm er wie gewohnt die Brust und schief dabei ein. Auch nachts war Stillen kein Problem. Aber tagsüber, wenn er munter war verweigerte er mir die Brust total. Ortswechsel, Nahrungswechsel, hell, dunkel, tragend, singend, absolute Stille, Positionswechsel, ach wir haben glaub ich alles durch…
Und dann plötzlich ohne Vorwarnung, eigentlich mitten beim Spiel, saß er auf meinem Schoß und zog mir mein Leiberl und den BH runter. Dann versuchte er anzudocken, was beim wieder hochgeschnalzten Shirt nicht ging. Ein Blick zu meinem Liebsten und uns beiden ging ein Licht auf:
Krümelchen will im Sitzen stillen! Es war so einfach, so unkompliziert und eigentlich auch so logisch! Er will im Spiel nicht mehr liegen. Er will im Auto nicht mehr zurückgelehnt sitzen. Und er verband offensichtlich liegendes bzw. schräg sitzendes Stillen mit Einschlafen… Der kleine Herr wollte einfach nur im Sitzen stillen!
So handhaben wir das nun auch: Wenn er müde ist, sich die Augen rubbelt und Hunger anzeigt, nehm ich ihn in den Arm oder leg ihn hin zum Stillen. Und wenn er aber putzmunter bei seinen Hungeranzeichen ist, dann wird er nun im Sitzen gestillt 😉
Sein Gewicht hat er übrigens in den letzten Tagen wieder deutlich gesteigert, den Verlust konnte er schon ausgleichen und so hat er in den letzten 2 Wochen dann trotz Streiks gut 300g zugenommen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: