Aktivitäten | Baby 0-12 Monate

Kirangolini – So wird die Bibliothek zum Spaß

Dezember 29, 2015

Von einer lieben Freundin bekam ich den Tipp, doch mal mit Krümelchen in eine Bibliothek zu schauen. Ich habe nämlich das Glück, dass die öffentlichen Bibliotheken unserer Stadt neben einem Kinder- (Kirango) auch ein Baby- bzw. Kleinkindprogramm (Kirangolini) anbieten: Pro Bibliothek wird meist 1mal im Monat ein Vormittag dazu genutzt, spielerisch den Kindern das Medium Buch und die Institution Bibliothek näher zu bringen. Da Krümelchen ohnedies schon viel mit Büchern zu tun hat, wollten wir das auch mal austesten. Also stapften wir eines schönen Vormittags mal in unsere Bücherei und ließen uns überraschen.

Als wir dort (etwas knapp bemessen ^^) ankamen, saßen bereits einige Kinder auf einem mit Teppichen ausgelegten Bereich in der Bibliothek. Die Veranstalterin gesellte sich zu uns und begrüßte uns erst einmal mit einem kurzen und einfachen Lied, das wir dann auch gleich nachsangen. Krümelchen liebt es, wenn ich singe und war natürlich ganz begeistert, als auf einmal so viele Menschen sangen. Dann wurde uns von einer Katze (Handpuppe) erzählt, die sich noch ganz verschlafen versteckt hatte. Mit ausgeteilten Rasseln weckten die Kinder hochmotiviert das Kätzchen auf, das dann alle Kinder erstmal mit ein paar Streicheleinheiten begrüßte. Das Kitzeln im Gesicht fand Krümelchen super, natürlich genauso wie die Rasseln 😉 Dann schauten wir gemeinsam mit der Katze in ein Buch, sahen uns Bilder an und sangen noch dazu passende kurze Lieder. Nach einer Pause, in der sich die Kinder Bücher aussuchen konnten und gemeinsam mit den Eltern anschauten, kamen alle wieder zurück, um dann noch mit einem Kniereiterspiel weiterzumachen.
Leider ist Krümelchen da einfach eingeschlafen – es war einfach noch sehr früh für unseren Langschläfer, daher sind wir schon vorzeitig gegangen. Insgesamt dauert die Veranstaltung ca. 45 Minuten und wir haben ja immerhin 35/40 Minuten geschafft 😉
Es hat Kümelchen unheimlich viel Spaß gemacht und wir wollen es definitiv wiederholen. Leider werde ich die nächsten Male nicht dabei sein, da ich ja schon arbeiten gehe… Aber Papa und Krümelchen können bestimmt auch ohne mich voll Inbrunst und Freude singen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: