Alltag | babyled weaning | beziehungsorientiert | BLW | Kleinkind <2Jahre | Tragen | Uncategorized

Kekse backen und Teig naschen

Dezember 11, 2016

Der Vorteil von veganem Keksteig: Man kann ihn auch roh naschen.
Der Nachteil von veganem Keksteig: Man kann ihn auch roh naschen.

Obwohl ich eigentlich recht viel Teig gemacht hab, haben es dann nur 2 Blech Kekse tats├Ąchlich in den Ofen geschafft ­čśë Aber egal, die Intension dahinter war ja eh das gemeinschaftliche Erlebnis und das hat Kr├╝melchen definitiv Spa├č gemacht. F├╝r ihn haben wir extra gro├če Formen rausgesucht und der Teig wurde etwas dicker als gew├Âhnlich ausgelegt, zudem ordentlich von oben und unten ordentlich mit Mehl best├Ąubt. Das alles hat es ihm erm├Âglichst, den Teig selbst auszurollen, Probe zu kosten, die Kekse auszustechen und sie auch aus dem Teig zu l├Âsen um sie aufs Blech zu legen.

Das Rezept daf├╝r war ├╝brigens denkbar einfach: ca. 200g Weizenvollkornmehl, 50g Puderzucker (da kann man nat├╝rlich auf Alternativen zur├╝ckgreifen, ich hatte nur grad nichts passendes – typisch Spontanaktion im Wochenbett) etwas Wasser und etwas Zitronensaft (Hafermilch passt hier auch) und ca. 50g Kokos├Âl. Je nach Bedarf den Teig dann noch etwas anpassen – thats it. Die ausgestochenen Kekse dann bei 180Grad f├╝r ca. 10 Minuten ins Rohr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gef├Ąllt das: