Baby 0-12 Monate | babyled weaning | BLW | Uncategorized

Grießsuppe

Oktober 31, 2015

Der Kopf brummt, die Glieder schmerzen, die Nase rinnt, fieses Husten hört sich wie Bellen an, die Augen brennen, der Körper wehrt sich mit Fieber und der Kreislauf spielt verrückt… Ja uns hats erwischt, zuerst lag der Papa mit grippalen Infekt flach, dann der kleine Minihase und als die beiden schon relativ gut am Dampfer waren, hab ich die Runde gestartet. Das war Krümelchen aber ziemlich egal 😉 Immerhin war ich fit genug, um mit ihm zu spielen, also muss ich auch fit genug sein, um was zu Essen zu kochen 😉 Und so hab ich mich selten aber doch in die Küche gestellt und ihm was Schnelles gezaubert, was auch mir gut tut. Dieses Mal: Die Grießsuppe.

Um Grunde ist das wie eine Grießnockerlsuppe nur die einfachere Variante davon 😉 Damit ich mir später noch einen Teller nehmen kann, hab ich mir gleich eine größere Portion davon gemacht:
200g Weizengries mit 3 EL Öl in einem großen Topf anrösten, bis er gut duftet. Dann mit 1 L Wasser aufgießen und aufkochen lassen. Ab hier trenne ich meine Suppe von Krümelchens: Aus dem großen Topf nehme ich für den kleinen Hasen 2 Schöpfer in einen separaten Topf und würze das ganze mit einem salzfreien Suppengewürz. In meine Suppe kommt einfach ein Instant Suppenwürfel rein. Beide Töpfe ein wenig kochen lassen – bei mir bis eine dickflüssige Suppe draus wird, Krümelchens Griessuppe mach ich noch dicker, damit ers gut mit Brot oder seinem Dipper dippen kann und auch was auf den Händen bleibt, wenn er lieber mit denen rumspielen will. Geht ganz einfach und wirklich schnell – schmeckt wirklich lecker und sättigt auch noch gut 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: