beziehungsorientiert | Tragen

Geburtstuch

Mai 10, 2018

Ich bin: Tragemama

Wir sind ja eine Tragefamilie mit Leib & Seele und dürfen bei uns daheim gleich mehrere Trageteile zum täglichen Gebrauch haben. Ich könnte euch jetzt über jedes unserer Teile etwas berichten (hab ich auch 🙂 ) aber heute möchte ich euch eine kleine Besonderheit zeigen, die für uns eine wertvolle Bedeutung hat: Das Geburtstuch.

In der Tragesezene sind sie ja schon länger bekannt: Die Namens- bzw. Geburtstücher. Gemeint ist damit ein Tragetuch& Trageteil, das den Namen des Kindes bzw. als Releasedatum den Geburtstag des Kindes hat. Obwohl meine Jungs jetzt nicht soooo sonderlich ungewöhnliche Namen haben, gibt es laut slingofest doch tatsächlich kein einziges Tuch, das einen der Namen trägt. Aber an beiden Geburtstagen sind wundervolle Tragetücher rausgekommen und so konnte ich mir die am Besten zu uns passenden Tücher einfach auswählen 😉

Krümelchens RingSling

An Krümelchens Geburtstag hat mir am Besten das Baby Azala Tae von Pellicano gefallen. Leider wurde es nur in einer kleinen Menge hergestellt und es hat mich einige Zeit gekostet, ein gebrauchtes Tuch zu finden. Dass es inzwischen zu einem RingSling verabeitet worden war, hat mich nicht gestört, immerhin bin ich leidenschaftliche Slingträgerin 😉

Miniknübsis Nerdtuch

An Miniknübsis Tag der Geburt musste ich nicht lange überlegen. Es war ein Oscha, es war einLord of the Rings Motiv – es war gedanklich schon meines 😉 Da es nicht so streng limitiert war, hab ich ganz easy ein Tuch neu aus dem Onlineshop ergattert und mich schon nach einer kurzen Wartezeit daran erfreuen können.

Wofür braucht man ein Geburtstuch?

Die Antwort darauf kann eigentlich nur lauten: Man braucht es nicht! Ich sags auch ehrlich, wenn mir ein Tuch nicht zusagt, sind mir Name, Releasedatum oder Hersteller komplett egal. Auf Zwang sich so ein Tuch anzuschaffen macht sicherlich keinen Spaß, besonders, wenn man dann ohnedies nicht darin trägt. So hätte ih mir z.B. keine Fllbuckle genommen, auch wenn sie so hieße, wie unsere Jungs. Einfach, weil ich in einer FB nicht trage.

Und was machen wir jetzt damit?

Wir tragen damit natürlich 😉 Krümelchens Sling liegt fix in meinem Auto und hilft mir mehrmals die Woche bei schnellen Erledigungen. Miniknübsis Tuch benutze ich wegen des Blends, also der Zusammenstellung, besonders gern im Sommer für Rückenbindeweisen. Da es sowohl sehr stark ist, als auch wärmeregulierend ist es das ideale Sommertuch für meine schweren Brocken 😉 Wenn die Jungs dann mal rausgewachsen sein werden, werden wir diese beiden Tücher nicht weiter verkaufen, sondern in die Schatzkisten der Jungs legen und sie ihnen damit vererben. Ob sie damit mal selber ihre Kinder tragen oder sie als kuschelige Erinnerung behalten ist dann ihre Entscheidung 😉

Habt ihr Geburts-, Namens- oder sonstige besonderen Tragetücher/-teile, dieihr behalten wollt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: