Baby 0-12 Monate | Babyclubs | Kleinkind <2Jahre

Firmengoodies zum 1. Geburtstag

April 26, 2016

Vor langer Zeit hatte ich mich ja mal bei diversen Babyclubs angemeldet. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das nicht weitergef├╝hrt habe und bei den meisten nichtmal angegeben hab, dass die Geburt bereits passiert ist ­čśë Dementsprechend ist das ganze mehr oder weniger im Sand verlaufen und ich bekomm jetzt nur noch gelegentlich etwas zugeschickt. Ein paar Sachen gabs dann aber doch zu Kr├╝melchens 1. Geburtstags und das will ich euch jetzt zeigen.

Auch bei IKEA hab ich erst neulich angegeben, dass wir ein Baby im Haus haben. Umso mehr hab ich mich gefreut, als 15 Schwedentaler per Post bei uns eingetrudelt sind. Leider gibts grad nichts, was uns im aktuellen Programm interessiert, daher werden wir die aufheben, alle paar Monate wechselt n├Ąmlich das Schwedentalersortiment ­čśë

Von BIPA kam lustigerweise kurz vor seinem Geburtstag das Paket f├╝r 7-12 Monate, fand ich dann doch etwas sp├Ąt, aber naja ­čśë Der Body passt sogar noch, ich sch├Ątz er ist ca. 80/86. Die Milch- und Pflegeproben nutzen wir nicht selber, aber ich hab wieder einiges gesammelt und werde das wohl einem Mutter-Kind-Haus spende. Leider ist auch das Gutscheinheft f├╝r uns nicht rentabel, da Kr├╝melchen weder Gl├Ąschen isst, noch Schnuller annimmt, eben keinen Bedarf an Milchprodukten hat, genauso wie an Pflegeartikel. Einzig bei den Windeln muss ich schaun, ob sich der Gutschein f├╝r uns auszahlt. Denn alternativ zu Unterhosen haben sich zugegebenerweise EasyUp Pants als Wegwerfwindeln ab und zu bew├Ąhrt. Bei Kr├╝melchens Magen-Darm-Virus neulich war ich froh, dass ich welche daheim hatte ­čśë

Von M├ťLLER DROGERIE bekam ich per Mail einen Gutschein f├╝r Stapelbecher, die wir uns in einer Filiale abgeholt hatten. ├ärgerlich war nur, dass die Angestellten davon nichts wussten und wir erstmal das halbe Gesch├Ąft durcharbeiten mussten, bis wir den Atikel fanden. (Zun├Ąchst wollten sie mir Trinklernbecher und Co andrehen…) Daheim ausgepackt haben wir bemerkt, dass die einzelnen Farben zwar auf einander passen, farb├╝bergreifend halten die Becher aber nicht ├╝bereinander. Ein Stapeln ist daher sehr schwer, was Kr├╝melchen im Moment eh noch egal ist, denn gestapelt wird hier eigentlich nicht ­čśë

Von HIPP kam ein Pakerl mit der Post. Drin war neben einer Geburtstagsgirlande und einer Milchprobe auch ein Gutschein f├╝r ein Fotobuch und ein Gewinnspiel bei Jacko-O.

Schlussendlich kam noch das Geburtstagsgeschenk von BIPA. Mit Gutschein bekamen wir eine Trinklernflasche, den sogenannten Tropf-Stopp-Becher. Da Kr├╝melchen aber eh aus normalen Gl├Ąsern und unterwegs dem NUK Magic Cup trinkt, werden wir das wohl auch weiterschenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gef├Ąllt das: