Schwangerschaft

Ein Babykasten musste her!

August 30, 2014

Da meine Gebärmutter ja schon schreit, seit ich 15 bin, hab ich immer wieder, wenn ich etwas besonders Hübsches/ Lustiges/ Niedliches oder Bezauberndes gesehen habe, zugegriffen. Selbstverständlich ist meine Sammlung daher in den letzten 14 Jahren dementsprechend gewachsen und die letzten Monate, besonders seit ich im Februar erfahren hab, dass ich keine Kinder ohne Hilfe bekommen kann, hat mich ein regelrechter Kaufrausch ereilt. Da wir aber so und so irgendwie zu Kindern kommen wollten, hatte mein Liebster nichts dagegen und duldete nicht nur meine Shoppinglust, sondern verfiel ihr zeitweise sogar selber. Frei nach dem Motto: Kleidung kann eh nicht schlecht werden, selbst wenn wir sie erst in 5-10 Jahren brauchen werden. Aus der Babykiste, die es in den letzten 14 Jahren gab, wurde seit Februar eine Babylade unserer großen Couch. Doch die ist inzwischen absolut überfüllt und im Arbeitszimmer stapeln sich die Einkaufssackerl. Also haben wir uns dazu entschlossen, der Babykleidung einen neuen Platz zukommen zu lassen und haben uns einen Kasten zugelegt, der die erste Zeit ausreichen sollte, bis das Baby ein eigenes Kinderzimmer und da dann einen eigenen Kasten haben wird. Befüllt wurde er auch schon und ist jetzt schon ziemlich voll 😉 Aber keine Sorge, wir haben noch Platz, um ein wenig weitershoppen zu können 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: