Kleinkind <2Jahre | Väterkarenz

Dritte große Geburtstagsparty

April 25, 2016

Es ist zwar schön, eine so große Familie zu haben, aber allein schon nur die engste Verwandtschaft, die, die wir innig lieben und gern um uns haben, sind einfach zu viele für eine Wohnung 😉 Daher haben wir gestaffelt gefeiert, Krümelchen hats gefreut und ich denk mit je rund 10-15 Personen wars ihm dann auch nicht zu viel 😉 Daher feierten wir am Sonntag noch einmal den ersten Geburtstag unseres Sohnes <3
Leider ging es mir nicht wirklich gut, daher hat mein Liebster alles herum organisiert und ich hab mich nur um die Torte und die Cupcakes gekümmert. Ich hab wieder einen einfachen Rührkuchen gemacht und 4 Schichten mit Buttercreme dazwischen aufgetürmt. Die Seiten ein wenig abgeschnitten und alles mit Rollfondant überzogen. Die Torte konnte ich GsD im Sitzen machen und sie ging auch wirklich superschnell. Die Schokocupcakes mit Vanilletopping haben sich auch mehr oder weniger von alleine gemacht und die endgültige Zusammenstellung hat mein Schatz übernommen – seine ersten Cupcakes übrigens 😉
Mit seinem Cousin hat Krümelchen heute viel gespielt und es kam erstmals auch zu einem Konflikt wegen eines Spielzeuges. Mal schaun, wie sich das weiterentwickelt 😉 Aber da wir ja eh in Spielsachen ertrinken und bei der Feier noch mehr dazu kamen, gabs genug Alternativen. Der kleine Hase hat wiedermal bis 20 Uhr durchgehalten, dann ist er in meinem Arm eingeschlafen.
Also so abgesehen vom Aufwand, fand ic das mit den Partys schon sehr toll. Krümelchen war immer total glücklich, hat ganz viel mit seinen Verwandten gespielt, hat gut gegessen und ist eigentlich immer zwischen 20-20:30 eingepennt, gefolgt von einer langen und ruhigen Nacht 😉 In einem halben Jahr hat er Namenstag, vielleicht sollten wir da wieder groß einladen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: