Aktivität | Alltag | Job

Urban Gardening Mitte Juli

von am Juli 15, 2018

Ich bin: sooo unzuverlässlich Aktuell arbeite ich gerade zusätzlich Stunden ein, um dann gemeinsamen Urlaub mit meiner Family genießen zu können. Das Ergebnis sind teils echt heftige Tage von 9-10 Stunden Dienst. Dann gibts natürlich noch die Ausflüge und Aktionen mit den Jungs, damit die auch was von Mama haben und zum Schluss brauchen mich […]

weiterlesen

Alltag | Job | Väterkarenz

Schmetterlingsreise: Wir lassen sie frei

von am Mai 19, 2018

Ich bin: Stadtmensch und Naturliebhaberin Vor genau 3 Wochen zogen 10 Raupen bei uns ein – Raupen aus denen im besten Fall 10 Distelfalter werden sollten. Und wir hatten Glück: In den letzten 3 Wochen konnten wir die Entwicklung von 10 kleinen Miniraupen, zu 10 Puppen mitverfolgen und heute schlussendlich 10 Schmetterlinge in die Freiheit […]

weiterlesen

Alltag | Job

Schmetterlingsreise: Überall Puppen

von am Mai 8, 2018

Ich bin: Stadtmensch und Naturforscherin Seit 28.04. leben nun 10 Schmetterlingsraupen bei uns, die sich in der letzten Woche so richtig vollgefuttert haben 😉 Die Futterreserve im Becher wurde immer weniger, die Ausscheidungen dafür immer mehr und überall fanden sich Hautfetzerl der Raupen, die sie beim Häuten und Wachsen abgestoßen haben. Und dann geschah die […]

weiterlesen

Alltag | Job | Urlaub | Väterkarenz

Mama geht wieder arbeiten

von am Mai 1, 2018
Mama geht arbeiten

Ich bin: berufstätig Das Mamadasein hat mich komplett verändert, ich gehe in der Rolle als Mutter wirklich auf. Es macht mich glücklich, meinen Kindern beim Aufwachsen zuzusehen, ihre ganze Entwicklung live mitzuerleben und die Welt mit ihren Augen neu entdecken zu dürfen. Und jetzt kommt das große ABER… Ich mag meinen Job, nein dich liebe […]

weiterlesen

Alltag | Job | my2cents

1000 Fragen an dich selbst #3

von am Februar 15, 2018
me in snow

Ich bin: auf der Suche nach mir selbst Die Jungs schlafen, und ja, damit mein ich alle drei, denn der Papa ist mit Krümelchen und Miniknübsi eingeschlafen 😉 Ich sitz hier mit einem Kaffee, es ist ~23 Uhr und ich bin total motiviert, nach Teil 1 und Teil 2 auch noch Teil 3 der 1000 […]

weiterlesen

Job | Kleinkind <2Jahre

Hand-Fuß-Mund-Krankheit

von am Juli 19, 2016

Ich glaub du hast die „Maul und Klauenseuche“ 😉 Als ich das zu meinem Liebsten sagte, war das natürlich nur ein Scherz, aber mein dahinter liegender Verdacht wurde bestätigt: Wir haben jetzt die Hand-Fuß-Mund-Krankheit daheim! Mittwoch abend merkte ich, dass Krümelchens Papa ein wenig humpelte. Aber als echter harter Mann wird das natürlich nicht thematisiert […]

weiterlesen

Baby 0-12 Monate | Beschwerden | Entwicklung | EUG | Job | Kleinkind <2Jahre | Schwangerschaft | Väterkarenz | Vorsorge

Throw back: EUG Teil 6 & SS/ HG und Krankenstand

von am Mai 14, 2016

Dienstag und Mittwoch gehts mir so beschi**en, dass wir am Donnerstag zum Gyn schaun. Der untersucht mich und weist mich sofort ins Spital ein. Miniknübsi gehts gut, es wurde sogar vordatiert. Ich muss aber gestehen, ich hab gar nicht wirklich darauf geachtet. Ich kann kaum auf 2 Beinen stehen, will nur am Boden rumkrabbeln und […]

weiterlesen

Baby 0-12 Monate | Beschwerden | Entwicklung | EUG | Job | Schwangerschaft | Väterkarenz

Throw back: EUG Teil 5 & SS/ Zwillinge…

von am Mai 8, 2016

1,5 Wochen später: Die letzte Zeit war sehr anstrengend. Mir ist ständig schlecht, aber mehr Probleme macht mir mein Kreislauf. Dabei fühle ich mich gar nicht schwanger. Die Symptome, die ich aktuell habe, könnten auch mit dem Abbau der Eileiterschwangerschaft zu tun haben. Irgendwie wird mir in den letzten Tagen immer häufiger bewusst, dass es […]

weiterlesen

(Pump)Stillen | Alltag | Baby 0-12 Monate | babyled weaning | BLW | Job | Stillen | Väterkarenz

Ein Speiseplan muss her

von am März 9, 2016

Frühstück, Jause, Mittagessen, Nachmittagsjause, Abendessen und zwischendurch noch Snacks, die sich so ergeben. Gemüse, Obst, Nudeln, Erdäpfel, Cremesuppe, Brei, Couscous ^^, Reis und was ich sonst noch ungefähr in einer Woche zusammensammeln will. All die Dinge jeden Tag zu beachten und nicht irgendwann den Überblick zu verlieren war für uns nicht möglich. Daher haben wir […]

weiterlesen