Alltag | Baby 0-12 Monate | babyled weaning | BLW

Babygeeignete Gewürze

Dezember 4, 2015
Wir haben immer schon stark gewürzt gekocht und gegessen. Mit Krümelchens Beginn, bei uns mit zu essen, haben wir zunächst auf stärkere Gewürze verzichtet und auch wenn wir das nach wie vor regelmäßig handhaben, haben wir doch nach kurzer Zeit angefangen, auch wieder zu würzen. Knoblauch und Zwiebel z.B. sind in fast allen Speisen, nicht nur weil es gesund ist, sondern weil es auch schafft, aus den meisten Gerichten noch mehr rauszuholen. Und so war es für uns klar, dass auch Krümelchen bald an die Würzen des Lebens heranzuführen ist 😉

Neben frischen und gerockneten Kräutern, sowie einzelnen Gewürzen haben wir aber vorallem gerne Gewürzmischungen in Gebrauch. Doch leider sind eigentlich in allen Mischungen Salz und/ oder Zucker drin. Da ich nicht genau sagen kann, wie viel von den beiden Übeltätern tatsächlich bi einer Prise im Essen landet, ist mir lieber, z.B. Salz selber zu dosieren. Dafür brauch ich dann aber eben salz- und zuckerfreie Mischungen. Die Suche danach hat mich zu den Freshbaby Gewürzmischungen geführt, eine Marke, die ich mit gutem Gewissen gerne weiter empfehle! Aber auch Sonnentor hat eine neue salzfreie Linie rausgebracht und sogar in manchen Reformhäusern inden sich einige salz- und zuckerfreie Mischungen. Nur weil ein Baby mitisst, muss nich auf die Vielfalt an Gewürzen verzichtet werden. Man muss nur das meiden bzw. gering dosieren, womit Babys Organismus noch nicht ideal zurecht kommt 😉 Krümelchen kennt inzwischen eigentlich schon fast alle Gewürze, die wir auch nutzen und bisher hat er alles gerne gegessen und ohne Probleme vertragen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: