Beschwerden | Schwangerschaft

Ausgerenkter Wirbel

Oktober 1, 2014

Seit einiger Zeit schmerzt mich ja mein Rücken schon ziemlich, besonders wenn ich längere Zeit stehe und gehe, was leider in meinem Beruf unentwegt ist. Doch heut wars einfach anders…
Wegen des Flüssigkeitsverlusts durch das häufige Übergeben hat mir mein Gyn gesagt, ich soll unbedingt auf Rückenschmerzen im Bereich der Nieren achten und sofort Bescheid geben, wenn was sein sollte. Ungefähr 5 Minuten nach einem ziemlich heftigen Übergeben verspürte ich einen richtig fiesen Nadelstich links und rechts der Wirbelsäule genau auf der besagten Höhe. Ich legte mich ins Bett zurück und lagerte die Füße hoch. Doch das Stechen wurde immer schlimmer. Ich hatte das Gefühl „falsch“ zu liegen, also probierte ich unterschiedliche Positionen aus, aber es wurde immer schlimmer und schlimmer. Der Schmerz zog sich richtig in die Breite und es war mir nun kaum noch möglich zu stehen. Nach einer Viertelstunde rief ich im Spital an, doch die waren heillos überbucht und machten mich schon auf lange Wartezeiten wegen anderer Schmerzpatienten aufmerksam. Ich solle beim Gyn oder Hausarzt anrufen und sofort hinfahren. Da es mein Gyn war, der den Verdacht auf Nierenprobleme ansprach wollte ich zu ihm, doch ich kam telefonisch nicht durch. Also bin ich auf Verdacht mit dem Taxi hingefahren. Ich kam dort auch sofort dran und er tastete meinen Rücken ab. Dabei drückte er wirklich schmerzhafte Stellen und mir schossen die Tränen in die Augen… Ich hatte mir doch tatsächlich beim Kotzen einen Wirbel ausgerenkt! Sicherheitshalber schallte der Arzt dann noch die Nieren, da war zwar die linke etwas „beleidigt“, aber nicht schlimm. Also bekam ich eine Infusion für die Nieren und ein Schmerzmittel für den inzwischen wieder eingerenkten Wirbel und die Order mich gleich wieder ins Bett zu schupfen…
Achja, beim Schallen der Nieren hat er auch einen kurzen Abstecher beim Krümelchen gemacht, ich habs wegen der Schmerzen ned wirklich gesehn, aber er meinte „etwas klein, aber alles okay“ 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: