Baby 0-12 Monate | babyled weaning | BLW

1. Beikostgläschen verkostet

August 30, 2015

Es war spät… wir waren müde… der abend ist ziemlich anstrengend gewesen und der kleine Hase wollte einfach nicht einschlafen… also mussten wir etwas tun… irgendetwas, um die Stimmung zu retten… da schoß es mir in den Kopf: Wir versuchen jetzt einfach mal ein Gläschen. So eines von diesen Gemüsebrei-gläschen, die wir geschenkt bekommen haben…
Hehe, nein Krümelchen hat nichts davon abbekomen, wir selber wollten es einfach spontan mal ausprobieren. Immerhin wollen wir unserem Kind ja nichts geben, was wir selber nicht einmal gekostet haben. Also, nachdem der kleine Hase endlich eingeschlafen ist, das erstbeste Glas genommen, lieber mal nur eine kleine Portion. 😉 125ml Kürbis sinds geworden. Der erste Löffel noch kalt… zwei dezent verzerrte Gesichter. Gut, das war jetzt nicht so berauschend… komisch, denn eigentlich mögen wir beide sehr gerne Kürbis. Also ab in den Fläschchenwärmer, der lässt sich auch super zum Aufwärmen von Gläschen nutzen. Immer wieder mal verkostet… nein, so wirklich haut uns das nicht vom Hocker. Nach wenigen Minuten war es angenehm warm und wir beschlossen, es jetzt trotzdem einfach zu essen. Und ich muss sagen, mit jedem Löffel wurde es weniger schlimm und am Ende der 125ml kann ich sogar sagen, es war echt voll okay.
Ob unser Sohn das auch sagen wird, werden wir wohl erst in einiger Zeit sehen. Aber auf jeden Fall weiß ich nun aus Erfahrung, dass das Gesicht, das beim ersten Löffel verzogen wird, noch lang nicht das Endergebnis darstellen muss 😉
Für mein nächstes Kürbiserlebnis werd ich mir aber wohl doch lieber wieder Mamas scharfe Chilikürbissuppe mit Kürbiskernöl genehmigen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

commentluv

%d Bloggern gefällt das: