Stärke und Wasser: Sensomotorischer Kleckerspaß

weiterlesen

Urban Gardening Ende Juli

weiterlesen

Wenn der Tod anklopft: Abby hat nicht mehr viel Zeit

weiterlesen

Abgebrochener Zahn: Zahnarzt mit Kleinkind

weiterlesen
Aktivität | Alltag

Stärke und Wasser: Sensomotorischer Kleckerspaß

von am August 28, 2018

Ich bin: Pädagogin Ja, ich gebs zu, vieles aus meiner Praxis findet auch seinen Weg zu mir nach Hause. Umgekehrt aber findet auch vieles von daheim seinen Weg in meine Arbeit. 😉 Besonders mit den Kleinsten mache ich sehr gerne sensomotorische Übungen, die das Erfahren und Erleben spannend und lustvoll machen. Dieses Mal möchte ich […]

weiterlesen

Aktivität

Urban Gardening Ende Juli

von am Juli 29, 2018

Ich bin: im Beerenrausch Also gleich mal vorweg: Soviele Beeren am Balkon anzubauen war wahrscheinlich die beste Entscheidung überhaupt! Die Dinger wachsen schnell, ertragreich und sind sooo lecker. Die Jungs lieben sie, pflücken sie selbstständig und wirklich täglich! Himbeeren, verschiedene Erdbeeren und Heidelbeeren begleiten uns nun schon über den halben Sommer in einem Ausmaß, das […]

weiterlesen

Alltag | Väterkarenz

Abgebrochener Zahn: Zahnarzt mit Kleinkind

von am Juli 16, 2018

Ich bin: Kleinkindmama Miniknübsi hat sich mit ca. 13 Monaten einen Schneidezahn abgebrochen. Wie es genau dazu kam, wissen wir leider nicht, aber da er oftmals vor Oberflächen Niesanfälle bekommt, die gern mal mit komplett blutender Nase enden, vermute ich, dass er sich den Zahn mal bei so einer Aktion ausgeschlagen hat. Leider ist es […]

weiterlesen

Aktivität | Alltag | Job

Urban Gardening Mitte Juli

von am Juli 15, 2018

Ich bin: sooo unzuverlässlich Aktuell arbeite ich gerade zusätzlich Stunden ein, um dann gemeinsamen Urlaub mit meiner Family genießen zu können. Das Ergebnis sind teils echt heftige Tage von 9-10 Stunden Dienst. Dann gibts natürlich noch die Ausflüge und Aktionen mit den Jungs, damit die auch was von Mama haben und zum Schluss brauchen mich […]

weiterlesen

Aktivität | Alltag | Väterkarenz

Unabsichtliches Schmetterlings-projekt: Der Kohlweißling

von am Juli 14, 2018

Ich bin: eine Chaotin, die mit einem Chaoten zusammen ist Um unseren Kindern, besonders Krümelchen die zeitliche Einteilung bis zum Karenzwechsel zu erleichtern, haben wir vor einigen Wochen Schmetterlingsraupen bei uns einziehen lassen. Pünktlich zu meinem Karenzende, also zum Beginn der Papakarenz sind diese dann zu wunderschönen Schmetterlingen geworden und haben so den Wechsel eingeläutet. […]

weiterlesen

Aktivität | Alltag

Räder für die Jungs: Laufrad und Fahrrad

von am Juli 12, 2018

Ich bin: Fahrradmama Meine Heimatstadt kann man auch ruhig als fahrradaffine Stadt bezeichnen. Das Fahren lernen gehört genauso zum guten Usus, wie das Eislaufen, Skaten, Snowboarden/ Schifahren und Schwimmen. Irgendwie lernen das bei uns einfach alle Kinder bereits in den ersten Lebensjahren. Ich muss dazu sagen, dass wir auch eine wirklich schöne fahrradtaugliche Stadt sind. […]

weiterlesen

Uncategorized

Hummelhilfe daheim

von am Juli 9, 2018

Ich bin: Tierliebhaber Ein Blick nach draußen, da hängt was im Katzennetz. Irgh! Ein Viech siecht da grad zu Tode. Leute, sorry, aber ich bin ein Stadtmensch, ich bin mitten in Wien aufgewachsen, Grünzeugs und Viecher kenn ich nur von Ausflügen und Urlaub am Bauernhof. Mein Zuhause war immer insektenfrei dank fleißiger Mietzekatzen,. die mir […]

weiterlesen

Aktivität | Alltag

Urban Gardening Ende Juni

von am Juni 30, 2018

Ich bin: stolze Minigartenbesitzerin Ende des Monats bedeutet für mich immer einen Blick auf meinen kleinen urban garden zu werfen, denn wir betreiben fleißig die Kunst des Balkongartelns, wie man hier so schön sagt. Auf 5qm haben wir zugegeben nicht all zu viel Platz, aber damit unsere Kinder den Weg vom Samen zur Ernte mitverfolgen […]

weiterlesen

Aktivität | Alltag

Karottenernte & die Suppe dazu

von am Juni 24, 2018

Ich bin: Selbstversorgerin Unser kleiner urban garden bietet uns ja immer wieder mal kleine Snacks, sei es nun Pfefferoni, oder auch Heidel- Him- und Erdbeeren. Diese pflücken wir und stopfen sie uns direkt genüsslich in den Mund. Ab und zu gibts auch eine Gurke, die wird dann meist mit den ebenfalls geernteten Paradeisern und dem […]

weiterlesen